Mehr Testosteron durch Nootropika

Testosteron Nootropics Smartdrugs Supplemtens Amazon Test Magnesium Zink
Mehr Testosteron zu bekommen ist eine wichtige Sache zu mehr Erfolg. Testosteron ist das wichtigste männliche Geschlechtshormon und beeinflusst viele wichtige Aspekte im Leben eines Mannes. Ein niedriger Testosteronspiegel äußert sich durch Müdigkeit, Lustlosigkeit und eine depressive Verstimmung. Auch führt ein Mangel an Testosteron zu einem schlechten Erhalt der Muskelmasse, mehr Fettgewebe, sexuelle Unlust und erhöht die Wahrscheinlichkeit für verschiedene Krankheiten wie Alzheimer oder Osteoporose.

Ein höherer Testosteronspiegel hingegen macht selbstbewusster, glücklicher und fokussierter. Das Testosteron liefert uns viel Energie und hilft unseren Muskeln schneller zu wachsen. Stärkere Knochen und ein gesundes Herz sind weitere Vorteile.

Die meisten Menschen denken dass der Testosteronspiegel genetisch bedingt, nicht beeinflussbar und nur durch Einnahme von Steroiden erhöht werden kann. Doch Testosteron kann auch auf eine natürliche und gesunde Weise gesteigert werden.

 

Sport

Wer sein Testosteron erhöhen möchte muss in erster Linie Sport machen, eine Steigerung „nur“ durch Nootropika wird nicht viel bringen. Laut Wissenschaftlern beeinflusst Krafttraining und Intervalltraining das Hormon am meisten und effektivsten. Ein regelmäßiger Fitnessstudiobesuch oder die richtigen Übungen zu Hause können schon viel zu einer Steigerung beitragen.

 

Ernährung

Die richtige Ernährung hat ebenfalls große Auswirkungen auf das Testosteronlevel. Um den Körper bei der Produktion zu unterstützen werden gesättigte Fette benötigt, diese sind in Nüssen, Eiern, frischem Fleisch und Milchprodukten enthalten. Auch sollte bestenfalls die Menge an Zucker, die wir im Laufe des Tages zu uns nehmen, so gut wie möglich minimiert werden.

Am wichtigsten sind jedoch die Stoffe Zink, Magnesium und Kreatin. Zink findet man besonders in Nüssen, Haferflocken, Fleisch oder Fisch. Magnesium ist in Getreide, Obst und Gemüse, Milchprodukten und Samen enthalten. Kreatin findet ihr in Fleisch und Fisch. Alternativ könnt ihr auch zu Nootropika greifen falls ihr nicht ausreichend über Lebensmittel aufnehmt. Das sind unsere empfohlenen Produkte:

 

Vitamin D

Eins der nachweißlich wichtigsten Faktoren für die Produktion von Testosteron ist Vitamin D. Im Sommer fühlen wir uns energischer, glücklicher und der Bart wächst schneller, dass alles lässt sich auf die Aufnahme von Vitamin D zurückführen. Geht im Sommer also so oft wie möglich an die Sonne und greift im Winter zu einem qualitativ-hochwertigem Vitamin D Nootropika:

 

Schlaf

Ausreichend Schlaf ist ein weiterer sehr wichtiger Aspekt. Unser Körper braucht aussreichend Zeit zur Erholung und für die Produktion von mehr Testosteron. Laut Forschern sind 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht optimal.